April 18, 2024

Der iGaming Markt ein schlafender Gigant in Deutschland

Wer sich mit dem iGaming Markt in Deutschland beschäftigt, dem fällt bestimmt auf, dass man sich in einer ständigen Grauzone befindet. Die deutschen Gesetze stehen in einem konstanten Widerspruch zum EU-Recht, das die besten Online Spielotheken Deutschlands regelt.

In der Vergangenheit wurden Casinos mit niedriger Mindesteinlage erstmals 2008 mit einem neuen Gesetz geregelt. Doch anstatt eine Legalisierung zu erreichen, wurde der Versuch unterstützt, ein grundsätzliches Verbot von Mindesteinzahlung Casinos auszusprechen, was jedoch offiziell nicht ausgesprochen wurde..

Mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags, der 2021 verabschiedet wurde, wurde der erste Schritt in Richtung iGaming in Deutschland getan. Es wurden Regelungen zu Online Spielotheken und Sportwetten gesetzt. Als dann schließlich Anfang 2023 die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder ihre Türen öffnete, hat sich eine Legalisierung ermöglicht.

Das neue Gesetz und die neue Kontrollinstanz ermöglichen es, eine deutsche Lizenz zu erhalten. Da die Vorgaben jedoch streng sind, gibt es nur wenige staatlich lizenzierte Casinos. I

Was auf den ersten Blick wie ein Fortschritt erscheint, stellt sich jedoch als schwierig heraus, wenn man sich aktuelle Zahlen anschaut. So hat sich in einer Studie, die von dem Ökonom Gunther Schnabl der Universität Leipzig durchgeführt wurde, gezeigt, dass immer noch die Hälfte aller deutschen Spieler in illegalen Online Casinos ihr Glück versucht. Insgesamt wurde festgestellt, dass 50,7% aller Deutschen Glücksspiele nutzen und davon mehr als 28% auf illegalen Websites unterwegs sind.

Die Studie wurde von der DOCV und der DSWV, den Verbänden, die sich mit Glücksspiel und Sportwetten beschäftigen, im März 2023 unterstützt. Auch wenn die Verbände sich grundsätzlich über den Glücksspielstaatsvertrag freuen, so gibt es noch einiges an Arbeit.

Das haben auch die Institutionen für Kontrolle innerhalb der EU gezeigt. Sie haben sich klar gegen einige Vorgaben für die besten Online Spielotheken gestellt, mit der Begründung, ein unfaires Glücksspiel zu fördern. Es zeigt sich also, dass der iGaming Markt in Deutschland noch einiges aufzuholen hat. Es liegt ein großes Potenzial vor, das erst so richtig ausgeschöpft werden muss. Deutschland kann also als schlafender Gigant bezeichnet werden. Doch ist es möglich, diesen Giganten aus seinem Schlaf zu erwecken?

Der deutsche Markt und seine Besonderheiten

Das Besondere am deutschen iGaming Markt ist, dass der Staat sich dafür einsetzt, faires Spielen zu ermöglichen. Das Verbot, das ursprünglich vorhanden war, konnte nicht umgesetzt werden, weshalb man sich dazu entschieden hat, einen Schritt auf Spieler und alle Anbieter zuzugehen.

Der Unterschied zu anderen Ländern in Europa liegt häufig im Thema “verantwortungsvolles Spielen”. Viele Regelungen, die im Glücksspielstaatsvertrag festgehalten wurden, dienen dazu, Spielsucht und anderem auffälligem Verhalten vorzubeugen. Das macht es den Anbietern jedoch nicht einfach, da die rechtliche Lage mit zahlreichen Einschränkungen einhergeht.

Mit der GGL hat Deutschland ein sogenanntes Monopol eingerichtet, das in der Umsetzung zu Problemen führt. Ein Problem ist unter anderem, dass das System Mangel in Bezug auf B2B Anbieter aufweist. Vor allem, dass Spieleentwickler separat autorisiert werden müssen, sorgt für Unstimmigkeiten. Das bedeutet, dass wenn die besten Online-Casinos mit niedriger Mindesteinlage ein neues Spiel aufnehmen möchten, der Hersteller separat eine Genehmigung benötigt. Das macht es den Anbietern schwierig, mit der Kompetenz, die mit EU-Lizenzen agiert, mithalten zu können.

Die DOCV kritisiert, dass aktuell zu wenige Spielautomaten-Spiele genehmigt sind, sodass das Vergnügen für Spieler eingeschränkt wird. Staatlich lizenzierte Casinos gehen mit vielen Einschränkungen einher, die Spieler dazu bewegen, auf in Deutschland illegalen Websites zu spielen, anstatt sich für GGL lizenzierter Casinos zu entscheiden.

Im Vergleich zu anderen Ländern in Europa ist es daher einfacher, auf ein vielfältiges Spieleangebot zuzugreifen, weshalb auch deutsche Spieler oftmals dorthin gehend ihre Entscheidungen treffen. Doch das ist nicht alles, denn zwar sind offiziell nur Online Spielotheken mit deutscher Lizenz erlaubt, doch das schließt das EU-Recht nicht aus, sodass auch Online Casinos mit EU-Lizenzen zugänglich sind. Dementsprechend befindet man sich trotz neuen Gesetzen in einer konstanten Grauzone, die auch trotz gesetzlicher Regelungen nicht behoben werden konnte.

Der Einfluss des Glücksspielstaatsvertrags der GGL

Der Glücksspielstaatsvertrag ist der entscheidende Faktor, der fast schon revolutionär in Deutschland war. Er wurde vom Staat entwickelt, erhielt jedoch Zuspruch von allen beteiligten Seiten. Als positiv angesehen werden kann, dass eine gemeinsame Mission verfolgt wird, nämlich für Einheit und Verbesserung im Glücksspielmarkt in Deutschland zu sorgen. Der Spielerschutz soll verbessert werden, als auch das Angebot von Online Spielotheken auf eine faire Basis gebracht werden.

Verschiedene Regeln wurden festgelegt, um die Ziele zu verfolgen. So wurden unter anderem Maßnahmen getroffen, um das Alter von Spielern streng zu überprüfen. Verifizierungen sind ein absolutes Muss. Zudem wurden Limits festgelegt, die den maximalen Einzahlungsbetrag pro Tag, Woche und Monat bestimmen. Der maximale Betrag wurde auf 1000 € pro Monat festgelegt. Auch der maximale Einsatz von 1 Euro pro Runde ist gesetzlich geregelt.

Im Allgemeinen beschränkt sich das Spieleangebot auf Spielautomaten. Live Dealer Spiele dürfen nicht angeboten werden, was für viele Spieler als negativ angesehen wird. Auch zwischen den Drehs wurde eine Sekundenpause eingeführt, die verhindern soll, dass Spieler unkontrolliert spielen.

Einer der wichtigsten Faktoren ist jedoch, dass staatlich lizenzierte Casinos an das OASIS-Spielersperrsystem angebunden sind. Es ist sowohl ein Selbstausschluss möglich als auch der Anbieter hat die Möglichkeit, einen Spieler bei auffälligem Verhalten zu sperren. Dabei wird der Spieler in eine Kartei eingetragen, die auch für andere Casinos zugänglich ist, sodass man sich weder in einem neuen Casino anmelden, noch offline Angebote nutzen kann.

Auch wenn die Maßnahmen teilweise umstritten sind, so kann man einen deutlichen Rückgang der Spielsucht in Deutschland erkennen, sodass die richtige Richtung auf jeden Fall eingeschlagen wurde. Es ist jedoch festzuhalten, dass die Regeln, um eine deutsche Lizenz zu erhalten, als extrem streng und zu hart bezeichnet werden.

Die Umsetzung des Glücksspielstaatsvertrags ist daher in Kritik, auch wenn die Theorie die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt und somit als Erfolg eingeschätzt werden kann.

Einen Blick in die Zukunft wagen

Dass Deutschland auf dem iGaming Markt eine große Nummer darstellt, steht außer Frage, doch das bedeutet nicht, dass das auch in Zukunft so bleibt. Vor allem muss bedacht werden, dass der Glücksspielstaatsvertrag zwar einen positiven Ansatz darstellt, jedoch durch die strengen Vorgaben Spieler dazu verleitet, weiterhin den illegalen Markt zu nutzen, da sie so Zugang zu einem größeren Spielesortiment erhalten und durch weniger Limits keine Einschränkungen zu erwarten sind.

Vor allem können Spieler auf europäischer Ebene eine größere Auswahl genießen, wenn man bedenkt, dass es gerade einmal 20 GGL lizenzierter Casinos gibt. Es ist nicht einfach, einen Ausblick in die Zukunft zu geben, da stets neue Richtlinien dem Gesetz hinzugefügt werden, die zu Beginn noch nicht im Entwurf vorhanden waren.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die besten Online Spielotheken Deutschlands einen hohen Sicherheitsstandard bieten und vor allem im Bereich verantwortungsvolles Spielen nicht zu übertreffen sind, doch Deutschland sollte sich nicht darauf ausruhen und die Regelungen entsprechend anpassen, damit der schlafende Gigant erwachen und den Glücksspiel Markt im Sturm erobern kann. Es ist noch viel Luft nach oben, was in Kooperation mit allen Verbänden hervorragend umgesetzt werden kann.

Deutsche Casino Nachrichten

Die besten deutschen Spieleentwickler für legale Online Spielotheken
Die besten deutschen Spieleentwickler für legale Online Spielotheken
Alexander
June 14, 2024
Unsere beliebtesten Freispiel-Bonus-Casinos
Unsere Lieblings-Spielotheken mit Gratis-Freispiel-Boni, die Sie ausprobieren sollten 
Alexander
June 7, 2024
Die besten business-boni für Deutschland-Spieler
Die besten business-boni für Deutschland-Spieler
Alexander
June 5, 2024
Forderung eines Spielers nach Schadensersatz wird zu einem deutschen Grundsatzfall
Forderung eines Spielers nach Schadensersatz wird zu einem deutschen Grundsatzfall
Alexander
May 29, 2024
Neu lizenzierte Spielotheken kommen bald nach Deutschland!
Neu lizenzierte Spielotheken kommen bald nach Deutschland!
Alexander
May 24, 2024
Bwins 50 Freispiele für 10 € Bonus
Alles, was Sie über Bwins 50 Freispiele für 10 € Bonus wissen müssen
Alexander
May 22, 2024
Der exklusive 10 € Einzahlungsbonus von TigerSpin
Der exklusive 10 € Einzahlungsbonus von TigerSpin
Alexander
May 15, 2024